Mautern in Steiermark - Steiermark heute


Herzlich willkommen in der Marktgemeinde Mautern!


Der Markt Mautern, umgeben von den Bergen der Eisenerzer Alpen und den Seckauer Tauern, ist attraktives Zentrum des Liesingtales.

Ein vielfältiges Angebot an Gastronomie & Beherbergung sowie Handel & Handwerk sowie sehenswerte Baudenkmäler, modernen Sportanlagen und Bauernhöfen mit freundlichen Menschen laden zum Erkunden ein!

 

Kultur & Brauchtum in Mautern - Steiermark heute

Tradition und Brauchtum hatten in Mautern schon immer besonderen Wert. Ob Ostern oder Pfingsten, Maibaum aufstellen oder Rauhnacht – gefeiert wird zünftig, ländlich in gastfreundlicher, familiärer Atmosphäre.

Zu den kulturellen Sehenswürdigkeiten, geprägt von historischer Vergangenheit, zählen Heimatmuseum, Bergmannsbrunnen, Wallfahrtskirche mit "wundertätigem Kreuz" und der Hauptplatz mit Mariensäule, Pranger und Pestsäule.

www.mautern.com

 

Mautern ist eine Marktgemeinde mit 1791 Einwohnern im Zentrum des Liesingtals in der Obersteiermark und liegt auf 713 bis 1045 m ü. A. Die Gemeinde liegt im Gerichtsbezirk bzw. Bezirk Leoben. Wikipedia

 

Höhe: 713 m

 

 

Bevölkerung: 1.915 (1. Apr. 2009)
NUTS-Region: AT223
Bürgermeister: Andreas Kühberger (ÖVP)
Gemeinderat: (2015) (15 Mitglieder): 11 3 1 11 3 1 Von 15 Sitzen entfallen auf:: ÖVP: 11; SPÖ: 3; FPÖ: 1

Klosterkirche in Mautern

Alpenbad Mautern

Am Fuße des Reitings