Achtsamkeits-Tage mit Pferd und Lama


Fühlen Sie sich gestresst, getrieben, müde?

Rauschen besondere Momente einfach an ihnen vorbei, ohne dass sie sie genießen können?

Wünschen Sie sich mehr bewusstes Erleben, Entschleunigung, eine kleine Auszeit?

 

In Tagen der Achtsamkeit haben sie viele Gelegenheiten durchzuatmen, zu entspannen, Hektik und Sorgen des Alltags loszulassen. In der Achtsamkeit beobachten sie bewusst das Gegenwärtige, ohne zu bewerten. Sie nehmen den Moment so an, wie er ist: Das ist innere Ruhe. Hier entstehen Sicherheit und Vertrauen ins Leben.

 

Achtsamkeitsübungen in Begleitung von Pferden und Lamas gelingen besonders gut. Wenn sie den Tieren begegnen,  lenken sie ihre Aufmerksamkeit auf das Hier und Jetzt.

 

Die Tiere beobachten und reagieren schnell auf Stimmungen. Sie holen sie permanent in die Gegenwart. Wenn sie sich auf sie einlassen,  sind sie im Moment. Sie finden Gleichgewicht und Frieden.


Glück ist ganz einfach: Nur das tun, was du gerade tust und sei es auch

noch so gewöhnlich und scheinbar belanglos.

Nicht voraus schauen,nicht zurück blicken.

Sich von ganzem Herzen diesem einen Augenblick widmen.

Jochen Mariss